January 04, 2018

Framatome treibt wirtschaftliche und technische Entwicklung in der Kerntechnik voran

4. Januar 2018

New NP, ein Tochterunternehmen von AREVA NP, wird Framatome. Die Anteile an dem Unternehmen halten EDF (75,5 Prozent), Mitsubishi Heavy Industries (19,5 Prozent) und Assystem (5 Prozent).

Framatome hält an seinem unternehmerischen Ziel fest: Betreibern von Kernkraftwerken weltweit sichere und wettbewerbsfähige kerntechnische Lösungen zu bieten.

Framatome: 14.000 Mitarbeiter weltweit

Die Mitarbeiter von Framatome verfügen über anerkannte, durch eine lange Unternehmensgeschichte geprägte Kompetenzen und haben damit zur erfolgreichen Etablierung des Unternehmens in Frankreich und weltweit beigetragen. Framatome setzt auch zukünftig auf die Kompetenzen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: als Grundlage seiner Strategie, für den Erfolg der Kunden und der kerntechnischen Industrie insgesamt.

Bernard Fontana, CEO von Framatome, macht deutlich: „Framatome besitzt ein einzigartiges Know-how in einer Branche, die eine Schlüsselrolle für einen CO2-armen Energiemix spielt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Frankreich und weltweit haben sich in der Vergangenheit großen Herausforderungen gestellt. Nachdem dieser Veränderungsprozess abgeschlossen ist, teile ich den Stolz auf das Erreichte und möchte mich für die geleistete Arbeit bedanken. Als in der Branche festverwurzeltes Unternehmen setzt Framatome heute weltweit Maßstäbe und greift auf eine breite operative Erfahrung zurück. Unser Ziel bleibt es, exzellente unternehmerische Ergebnisse zu liefern – anerkannt von unseren Kunden.“

Kerngeschäft: Entwicklung, Lieferung und Installation des nuklearen Dampferzeugungssystems

Framatome beteiligt sich an der Konzeption von Kraftwerken, liefert das nukleare Dampferzeugungssystem, entwickelt und fertigt Komponenten und Brennelemente, stellt Leittechniklösungen zur Verfügung und führt Wartungs- und Servicetätigkeiten für Kernkraftwerke aus. Das Unternehmen liefert Produkte und Dienstleistungen an Kunden weltweit.

Framatome ist ein Technologieunternehmen mit rund 3.500 Patenten, die 680 Erfindungen abdecken. Es unterstützt seine Kunden, zu denen auch die weltweit führenden Energieversorger zahlen, hochqualifiziert bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen. Framatome ist in mehr als 250 Reaktoren weltweit tätig.

Strategie ausgelegt auf internationale Entwicklung und industrielle Exzellenz

Framatome will sich entlang von fünf strategischen Achsen entwickeln und so seine industrielle Exzellenz steigern: langjährige und anerkannte Expertise, effektive Umsetzung, agile und flexible Organisation, sichere und wettbewerbsfähige Lösungen sowie internationales Wachstum. Angesichts von mehr als 440 Reaktoren in Betrieb mit einer installierten Leistung von 390 Gigawatt in 31 Ländern sowie zahlreicher Anlagen im Bau bietet der Markt der Kerntechnik vielfältige Möglichkeiten in den Bereichen Brennelementlieferungen, Nachrüstungen und Service.