April 27, 2018

Schweden: Framatome und Vattenfall vereinbaren Brennelementlieferungen

27. April 2018

Framatome wird zwischen 2021 und 2024 Brennelemente für zehn Nachladungen an die von Vattenfall betriebenen Kernkraftwerke Forsmark 3* sowie Ringhals 3 und 4* nach Schweden liefern. Die Verträge enthalten zudem Optionen für jeweils zwei zusätzliche Nachladungen nach 2024.

Für den Siedewasserreaktor Forsmark bieten die Verträge die Möglichkeit, neben dem bestehenden ATRIUM 10 XM-Design auch das neue ATRIUM 11-Design zu nutzen, das Framatome in den vergangenen Jahren auf den Markt gebracht hat. Für Ringhals wird das Unternehmen Brennelemente im GAIA-Design für Druckwasserreaktoren liefern.

Vattenfall kann damit auf die bewährten und leistungsfähigen Brennelementdesigns von Framatome zurückgreifen, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit mit Flexibilität sowie einem hohen Sicherheitsniveau verbinden und sich zudem im langjährigen Einsatz in verschiedenen Typen von Kernkraftwerken bewährt haben.

Die Fertigung der Brennelemente erfolgt am deutschen Framatome-Standort Lingen.

„Die neuen Verträge stärken unsere Position im skandinavischen Markt. Wir konnten zeigen, dass wir unseren Kunden Brennelemente zu wettbewerbsfähigen Konditionen liefern können und dabei ein hohes Maß an Flexibilität hinsichtlich Produktportfolio und Zeitplan bieten“, erklärte Lionel Gaiffe, Senior Executive Vice President der Business Unit Fuel von Framatome.

*Forsmark 3 ist ein Siedewasserreaktor mit einer installierten Netto-Leistung von 1.167 Megawatt. Der Netzanschluss erfolgte 1985. Die Anlage befindet sich an der schwedischen Ostküste. Ringhals 3 und 4 sind Druckwasserreaktoren mit einer installierten Nettoleistung von 1.064 beziehungsweise 1.130 Megawatt. Netzanschluss erfolgte 1980 und 1982. Die Reaktoren befindet sich an der schwedischen Westküste.