October 06, 2020

Hi-Tech in der Pellet-Inspektion der ANF erhöht die Sicherheit von Kernkraftwerken

Bereits seit vielen Jahren betreibt die Brennelementfertigung der ANF in Lingen erfolgreich eine Inspektionsanlage für Brennstofftabletten (sog. Pellets), das Automatic Pellet Inspection System (APIS). Nun wurde die APIS nach einer intensiven Entwicklungsphase umfassend modernisiert. Als APIS plus steigert das System das bereits hohe Qualitätsniveau der Pellets weiter und erhöht damit die Qualität der Brennelemente. Dies trägt zur Sicherheit der Kernkraftwerke (KKW) bei.

Hintergrund

Eine hohe Pellet-Qualität ist eine Schlüsselanforderung beim Design von Brennelementen, um die ständig steigenden Anforderungen an Kernbrennstoff zu erfüllen. Um die erste und zweite Barriere in einem KKW aufrechtzuerhalten, spielen die Brennstoffpellets eine wichtige Rolle. Neben den großen Auswirkungen auf die Reaktorsicherheit wirken sich ungünstige Eigenschaften auch auf die Wirtschaftlichkeit eines Kernkraftwerks aus.

Vorteile

Die APIS Technologie ersetzt die visuelle Pellet-Inspektion durch Mitarbeiter und steigert die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Prüfung drastisch.

Das bietet die neue APIS plus:

  • Objektive, einstellbare und zuverlässige Pellet-Inspektion für jedes einzelne Pellet nach sehr strengen Standards, ohne direkte Einflussnahme der Bediener,
  • Prozessoptimierung durch verfügbare Inspektionsdaten in einer vernetzten Datenbank,
  • Reduzierung der Brennelementherstellungskosten durch Verringerung der manuellen Arbeit und Erhöhung der Inspektionsgeschwindigkeit.

Hier geht es zur neuen APIS plus im Betrieb (YouTube)

Jürgen Krämer, Werkleiter in Lingen, freut sich, endlich das Ergebnis der technologischen Entwicklung in den Händen zu halten: "Wir verkaufen nicht nur eine Maschine", sagt er stolz, "ein wichtiger Vorteil von APIS plus ist, dass ein speziell entwickeltes Qualifizierungsverfahren enthalten ist, dass das komplexe Zusammenspiel von Hard- und Software, insbesondere die Bilderfassung und -verarbeitung, berücksichtigt", fügt er zufrieden hinzu.

Das neue APIS plus ist ein gutes Beispiel für die Bedeutung von kerntechnischer Kompetenz in Deutschland, die zur Sicherheit in Kernkraftwerken beiträgt.

Die APIS plus sorgt für sichere Brennelemente