06 décembre 2018

Lingen: Brand auf ANF-Betriebsgelände gelöscht

6. Dezember 2018

Am 6. Dezember 2018 wurde bei der Advanced Nuclear Fuels GmbH (ANF) in Lingen um 19:27 Uhr über Rauchmelder ein Feueralarm ausgelöst. Die Betriebsfeuerwehr und die örtlichen Feuerwehren wurden alarmiert. Die Einsatzkräfte stellten einen Kleinbrand im Bereich eines Laborraums fest. Der Brand wurde mit CO2-Handfeuerlöschern durch die Einsatzkräfte gelöscht.

Das Werksgelände wurde vorschriftsgemäß geräumt. Die anwesenden Mitarbeiter konnten das Gebäude verlassen und sind unverletzt. Um 22:10 Uhr erfolgte die Übergabe der örtlichen Feuerwehren an die Betriebsfeuerwehr der ANF. Die Räumung der Anlage wurde aufgehoben.

Messungen der Einsatzkräfte direkt vor Ort lassen darauf schließen, dass der Vorfall keinerlei Auswirkungen auf Bevölkerung und die Umwelt hat.

Bei ANF hat die Sicherheit der Mitarbeiter, der Bevölkerung und der Umwelt höchste Priorität. Wir unterstützen die zuständigen Behörden bei der Ermittlung der Ursachen.


ANF in Lingen

Die Advanced Nuclear Fuels GmbH (ANF) mit Sitz in Lingen, Deutschland, ist ein Tochterunternehmen der Framatome GmbH. ANF ist Bestandteil des weltweit führenden Kerntechnik-Unternehmens Framatome SAS, Paris, welches zur EDF-Gruppe gehört. ANF fertigt Brennelemente, Zwischenprodukte und Brennelementkomponenten für Kernkraftwerke im Auftrag der Framatome für den europäischen und weltweiten Markt und dient so der Versorgung von Kernkraftwerken mit Kernbrennstoff.

Mit 309 Mitarbeitern werden in der Betriebsstätte Lingen Brennelemente für Druck- und Siedewasserreaktoren, wie auch Spezialprodukte im Pulver- und Tablettenbereich gefertigt. Der Standort hat in letzter Zeit zudem Aufträge für den Um- und Auseinanderbau von noch nicht eingesetzten Brennelementen erhalten und trägt damit zur Kernbrennstoff-Freiheit in abgeschalteten deutschen Kernkraftwerken bei. Besondere Kompetenzen in der Entwicklung und dem Bau von Fertigungstechnologien bilden ein weiteres Standbein und sorgen für eine hohe Fertigungsqualität und damit für Sicherheit in Kernkraftwerken auch außerhalb Deutschlands. ANF sorgt für Aus- und Weiterbildung von Experten für den Strahlenschutz und weiterem kerntechnischem Fachpersonal.