Datenschutzerklärung Framatome GmbH und ANF GmbH

Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Firmen Framatome GmbH und Advanced Nuclear Fuel (ANF) GmbH als 100-prozentiges Tochterunternehmen und die Ihnen zustehenden Rechte.

Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse. Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden kann.

Informationen nach Art. 13, 14 DSGVO

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Framatome GmbH

Vertreten durch Geschäftsführer Carsten Haferkamp

Adresse:

Paul-Gossen-Str. 100
91052 Erlangen
+49 (0) 9131 900 0

Datenschutzbeauftragter:

Florian Cahn
+49 (0) 9131 900 0
Paul-Gossen-Str. 100
91052 Erlangen

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Automatisierte Erfassung von Daten

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei automatisiert erfasst und gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Verwendeter Browser und das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name des Internet-Service-Provider
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Korrekte Auslieferung der Inhalte unserer Internetseiten,
  • Auswertung der Systemsicherheit und Serverstabilität,
  • Bereitstellung der für eine Strafverfolgung notwendigen Informationen an die Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes.

Die Logfiles werden nach 28 Tagen automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Persönliche Eingaben

Die Framatome GmbH sowie die Advanced Nuclear Fuel GmbH erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, d.h. insbesondere, wenn Sie sich per E-Mail oder Telefon an uns wenden. Ihre Kontaktinformationen einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse werden gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus angeben. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie eine Einwilligung erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, d.h. die Rechtmäßigkeit, der vor dem Widerruf auf Basis der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Drittland

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dienstleister außerhalb der EU/des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere von der DSGVO vorgesehene angemessene Datenschutzgarantien vorhanden sind.

Spezifische Datenschutzerklärungen

Neben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die in diesen allgemeinen Datenschutzhinweisen zur Nutzung der Internetseiten der Framatome GmbH und der ANF GmbH erläutert wird, kann es ggfs. zu weiteren Verarbeitungen von personenbezogenen Daten kommen, wenn Sie anderweitig mit uns in Kontakt treten. Dafür gibt es spezifische Datenschutzhinweise wie folgt:

Framatome GmbH (deutsche Versionen)

Datenschutzhinweise für Besucher
Oct. 15, 2022 • pdf – 85.4Kb
Datenschutzhinweise für Bewerber
Oct. 15, 2022 • pdf – 77.29Kb
Datenschutzhinweise für Kunden und Lieferanten
Oct. 15, 2022 • pdf – 78.18Kb
Datenschutzhinweise für Trainingsteilnehmer
Oct. 15, 2022 • pdf – 87.4Kb
Datenschutzhinweise für Geschäftspartner
Oct. 15, 2022 • pdf – 87.22Kb

Framatome GmbH (englische Versionen)

Privacy declaration for visitors
Oct. 15, 2022 • pdf – 84.55Kb
Privacy declaration for applicants
Oct. 15, 2022 • pdf – 89.19Kb
Privacy declaration for customers and suppliers
Oct. 15, 2022 • pdf – 76.99Kb
Privacy declaration for training participants
Oct. 15, 2022 • pdf – 86.43Kb
Privacy declaration for business partners
Oct. 15, 2022 • pdf – 85.95Kb

Advanced Nuclear Fuel GmbH (deutsche Versionen)

Datenschutzhinweise für Besucher
Oct. 15, 2022 • pdf – 88.11Kb
Datenschutzhinweise für Bewerber
Oct. 15, 2022 • pdf – 93.36Kb
Datenschutzhinweise für Kunden und Lieferanten
Oct. 15, 2022 • pdf – 82.17Kb
Datenschutzhinweise für Trainingsteilnehmer
Oct. 15, 2022 • pdf – 93.21Kb
Datenschutzhinweise für Geschäftspartner
Oct. 15, 2022 • pdf – 90.45Kb

Advanced Nuclear Fuel GmbH (englische Versionen)

Privacy declaration for visitors
Oct. 15, 2022 • pdf – 87.56Kb
Privacy declaration for applicants
Oct. 15, 2022 • pdf – 88.97Kb
Privacy declaration for customers and suppliers
Oct. 15, 2022 • pdf – 81.06Kb
Privacy declaration for training participants
Oct. 15, 2022 • pdf – 92.37Kb
Privacy declaration for business partners
Oct. 15, 2022 • pdf – 89.65Kb

Ihre Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betroffene Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht, zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und oder können deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern, sofern dies technisch machbar ist.

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Für die Framatome GmbH ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht die zuständige Aufsichtsbehörde:

Promenade 18
91522 Ansbach
Tel.: +49 (0) 981 180093-0
Fax: +49 (0) 981 180093-800
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Für die Advanced Nuclear Fuel GmbH die Landesbeauftragte für den Datenschutz (LfD) Niedersachsen die Aufsichtsbehörde:
Prinzenstraße 5 30159 Hannover
Telefon 0511-120 4500
Fax 0511-120 4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Cookies

Session Cookies

Der Anbieter verwendet auf seiner Website sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die der vom Nutzer eingesetzte Internet-Browser auf dem Endgerät ablegt und speichert. Diese Cookies verarbeiten im individuellen Umfang bestimmte Informationen des Nutzers, wie beispielsweise Browser- und Standortdaten und IP-Adresswerte.

Der Einsatz dieser Cookies erlaubt es dem Anbieter seine Website bedienfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. So ermöglichen die „Session“-Cookies beispielsweise die Speicherung der Log-in-Daten des Nutzers oder Spracheinstellungen, sodass diese nicht wiederholt eingegeben bzw. eingestellt werden müssen.

Der Einsatz dieser Cookies dient dem berechtigten Interesse des Anbieters an einer Verbesserung der Funktionalität der Website und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. „Session“-Cookies werden gelöscht, wenn der Nutzer seinen Browser schließt.

Cookies von Drittanbietern

Gegebenenfalls werden auf der Webseite des Anbieters auch Cookies von Drittanbietern eingesetzt. Bei diesen Drittanbietern handelt es sich um Partnerunternehmen, mit denen der Anbieter zum Zwecke der Werbung, Analyse oder der Funktionalitäten der Website zusammenwirkt. Sollte dies der Fall sein, werden die Zwecke und Rechtsgrundlagen der entsprechenden Verarbeitungen in den nachfolgenden Ausführungen wiedergegeben.

Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers verhindern oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig. Bei Flash-Cookies lässt sich die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbinden, sondern durch die entsprechende Einstellung des Flash-Players. Sollte der Nutzer die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzbar sind.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Im Falle einer Kontaktaufnahme des Nutzers werden die bei dieser Gelegenheit verarbeiteten personenbezogenen Daten des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage genutzt (Zweck). Die Angaben der Daten sind zur Beantwortung der Anfrage erforderlich, ohne die Bereitstellung der Daten ist eine Beantwortung nicht bzw. nur eingeschränkt möglich.

Dient die Kontaktanfrage der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so gilt die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten des Nutzers werden gelöscht, sofern die Anfrage des Nutzers abschließend beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.

Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sein. Im Rahmen des Kontaktformulars wird ggf. die Einwilligung des Nutzers zur vorstehenden Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Eine erteilte Einwilligung für die Kontaktanfrage kann der Nutzer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Anbieter widerrufen. Die im Zusammenhang verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald ihre Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist.

Veröffentlichung von Stellenbeschreibungen

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Lebenslauf auf das Karriereportal der Website zu posten und sich bewerben, um Teil des Framatome-Teams zu werden, beachten Sie bitte, dass Sie zu einer Drittanbieter-URL (framatome-career.talent-soft.com ) weitergeleitet werden. Hierbei handelt es sich um einen externen Anbieter: TALENTSOFT, 8 Rue Heyrault, 92100 Boulogne-Billancourt, Frankreich).

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO.
Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies natürlich unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.

Bei der Zurückweisung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten Daten automatisch zwei Monate nach der Bekanntgabe der Zurückweisung. Die Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, bspw. wegen der Beweispflichten nach dem AGG, eine längere Speicherung von bis zu vier Monaten oder bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens erfordern.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung bzw. -durchsetzung. Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, bspw. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie natürlich jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind).

Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher das angebotene Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen.

Verwendung von Applied Technologies Internet GmbH

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung unserer Internetseiten setzen wir das AT-Internet-Analyseverfahren ein. Diese Funktionen werden angeboten durch die Applied Technologies Internet GmbH, Leonrodstraße 52-58, 80636 München. Hierbei werden Cookies gesetzt und verarbeitet. Cookies werden in Form von Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert. Dabei wird Ihre IP-Adresse erfasst und anonymisiert verarbeitet. Eine Identifizierung der hinter den Analysen stehenden Personen ist für uns ausgeschlossen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. S. 1 f) DSGVO). AT Internet hat sich verpflichtet, die Informationen aus den Cookies nur zu den mit der Framatome GmbH vertraglich vereinbarten anonymisierten Analysezwecken zu nutzen. Sie darf diese Daten keinesfalls für andere Zwecke (z. B. Werbung, Marketing, Tracking) nutzen oder weitergeben.

Sie können hier der Nutzung Ihrer Informationen zu Analysezwecken widersprechen

Verwendung von Social Media

Wir unterhalten Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken, um dort unter anderem mit Kunden und Interessenten zu kommunizieren und über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Die Daten der Nutzer werden in der Regel für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können Nutzungsprofile anhand der Interessen der Nutzer erstellt werden. Zu diesem Zweck werden Cookies und andere Identifier auf den Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Auf Basis dieser Nutzungsprofile werden dann z.B. Werbeanzeigen innerhalb der sozialen Netzwerke aber auch auf Websites Dritter geschaltet.

Bei der Nutzung sozialer Netzwerke können personenbezogene Daten der Nutzer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden. Für den Fall, dass ein Anbieter nach dem EU-U.S.-Privacy Shield zertifiziert ist, hat er sich damit verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Standards der Europäischen Union einzuhalten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern. Die Rechtsgrundlage der durch die sozialen Netzwerke in eigener Verantwortung erfolgten Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerks. Unter den nachstehenden Links erhalten Sie zudem weitere Informationen zu den jeweiligen Datenverarbeitungen sowie der Widerspruchsmöglichkeiten.

Wir weisen darauf hin, dass Datenschutzanfragen am effizientesten bei dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks geltend gemacht werden können, da nur diese Anbieter Zugriff auf die Daten haben und direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA)

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland)

Google/ YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, welches ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, welche sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an unseren oben aufgeführten Datenschutzbeauftragten.

Datensicherheit: Technische und organisatorische Maßnahmen

Die Framatome GmbH und Advanced Nuclear Fuels GmbH ergreifen geeignete technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO, um personenbezogene Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Vernichtung, Nutzung oder Veränderung sowie unberechtigter Offenlegung bzw. unberechtigtem Zugang zu schützen. Framatome GmbH und Advanced Nuclear Fuels GmbH behalten sich vor, die Schutzmaßnahmen anzupassen, sofern das Schutzniveau zur DSGVO dabei nicht unterschritten wird.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über eventuelle Aktualisierungen zu informieren.